Naikan – Eine andere Sichtweise auf sich Selbst und Andere

Im Naikan wird während einer Woche in Stille, zurück gezogen vom Alltag, alleine mit sich selber, sein bisher gelebtes Leben mit drei einfachen Fragen überprüft. Obwohl Naikan in einer buddhistisch geprägten Kultur entstanden ist, ist die Methode keiner bestimmten Religion oder Weltanschauung verpflichtet.

Naikan ist ein japanischer Begriff und bedeutet Innenschau. Nai = Innen und Kan = Schau.

Naikan Wochen 2021

Nächste Naikan Wochen in der Schweiz:

15.05.  –  21.05.2021  Kapuziner Kloster, Bigorio

Anmeldung

Die Woche im wunderschönen Kloster von Bigorio im Tessin wird wiederum von Helga Hartl zusammen mit Ruedi Beiner begleitet. Helga Hartl ist die erste Frau, die in Europa in den 80ziger Jahren Naikan begleitete und seit vielen Jahren in Oesterreich ein eigenes Zentrum führt. Eine ganz spezielle Möglichkeit an einem mystischen Ort in der Stille unter der Anleitung von Helga Hartl Naikan zu üben.